engagiert von Anfang an

Urlaubszeit

Urlaubszeit

Das Sonneberger Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Beate Meißner ist vom 23.07.2018 bis 06.08.2018 wegen Urlaub geschlossen. Der nächste Bürgersprechtag findet am Montag, dem 13.08.2018 statt. Hits: 77

Endlich Rechtssicherheit für die Bergwacht und eine Schiedsstelle für Kostenfragen – Meißner begrüßt neue Regelungen im Brand- und Katastrophenschutzgesetz und im Rettungsdienstgesetz

Endlich Rechtssicherheit für die Bergwacht und eine Schiedsstelle für Kostenfragen – Meißner begrüßt neue Regelungen im Brand- und Katastrophenschutzgesetz und im Rettungsdienstgesetz

Die Stellung der Bergwacht als Teil des Hilfeleistungssystems und ihre finanzielle Unterstützung waren jahrelang durch unklare gesetzliche Regelungen nicht sichergestellt. Landtagsabgeordnete Beate Meißner ist seit Langem mit dem Thema beschäftigt und zeigt sich erleichtert: “Mit der Änderung der Gesetze haben wir es endlich geschafft, fraktionsübergreifend eine gemeinsame Initiative auf den Weg zu bringen und der Bergwacht […]

Eine Schule für besondere Kinder mit Existenzberechtigung

Eine Schule für besondere Kinder mit Existenzberechtigung

Die vor kurzem durch den Bildungsminister der Rot-Rot-Grünen Thüringer Landesregierung abgegebene Standortgarantie für Schulen soll nicht auf die Thüringer Förderschullandschaft angewendet werden. Es ist gar von einer Umwandlung der aufwendig sanierten und barrierefreien Förder-schulen in Beratungszentren die Rede. “Realitätsfremd”, findet die hiesige Landtagsabgeordnete Beate Meißner: „Die Entscheidung, wo ein Kind mit diagnostizierten Förderbedarf lernt, sollte […]

Anhebung der Mindestschulgrößen gefährdet kleine Schulen im ländlichen Raum

Anhebung der Mindestschulgrößen gefährdet kleine Schulen im ländlichen Raum

„Der rot-rot-grüne ‚Thüringen-Plan Zukunft Schule‘ würde das Aus für viele kleine Schulen im ländlichen Raum bedeuten“, ist sich die Landtagsabgeordnete Beate Meißner sicher. Der neue Schulplan sei ein Personalsparmodell und ein massiver Eingriff in die Thüringer Schullandschaft – auch im Landkreis Sonneberg. Neue Mindestschülerzahlen von 80 Schülern an ländlichen Grundschulen, 242 Schülern an (mindestens zweizügigen) […]

Verkürzung der Bearbeitungszeit von Hortbescheiden möglich

Verkürzung der Bearbeitungszeit von Hortbescheiden möglich

Nachdem Beate Meißner in der letzten Sitzung des Sonneberger Kreistages am 28. Februar die Problematik der Bearbeitung von Hortanmeldungen und die Erstellung von Hortgebührenbescheiden thematisiert hatte, richtete sie am 12. März einen Fragenkatalog an das Sonneberger Landratsamt. Die Beantwortung hat sie mittlerweile erreicht. „Zahlreiche Rückmeldungen von betroffenen Eltern bestätigten mir, dass hier einiges im Argen […]

Offenes Ohr für Probleme der Wirtschaft im ländlichen Raum

Offenes Ohr für Probleme der Wirtschaft im ländlichen Raum

Kürzlich besuchten die Landtagsabgeordnete Beate Meißner und der CDU-Landratskandidat Danny Dobmeier die Firma Hasenthaler Kunststoffverarbeitung GmbH im Sonneberger Oberland. Durch die Umstrukturierung der Wahlkreise im Freistaat Thüringen gehören die Ortsteile der ehemaligen Gemeinde Oberland am Rennsteig seit kurzem auch zum Wahlkreis 19/Sonneberg I und damit zum Zuständigkeitsbereich der Abgeordneten Meißner. Das 1933 gegründete Familienunternehmen in […]

Ali Kurt Baumgarten – Ausstellung des Judenbacher Künstlers im Landtag

Ali Kurt Baumgarten – Ausstellung des Judenbacher Künstlers im Landtag

Als Landtagspräsident Christian Carius und die Landtagsabgeordnete Beate Meißner im Juni 2017 die Baumgarten-Dauerausstellung der Stiftung Judenbach besuchten, entstand spontan die Idee einer Ausstellung im Thüringer Landtag mit Werken des 2009 verstorbenen Künstlers. Am 14. März wurde die Ausstellung nun feierlich eröffnet, bis zum 4. Mai wird sie zu sehen sein. „Ich freue mich sehr, […]

Abgeordnete trifft Bürgermeister

Abgeordnete trifft Bürgermeister

Alle Jahre wieder bereist die CDU-Landtagsabgeordnete Beate Meißner am Anfang des neuen Jahres ihren Wahlkreis, um sich mit den Bürgermeistern der Region zu treffen, sich über aktuelle Vorhaben auszutauschen, aber auch Anregungen der Kommunen mit nach Erfurt in den Landtag zu nehmen. Die erste Anlaufstation war in diesem Jahr die Gemeinde Neuhaus-Schierschnitz. Gesprächsthemen mit Bürgermeister […]

Auf offene Ohren in Erfurt gestoßen

Auf offene Ohren in Erfurt gestoßen

Organisiert durch die Landtagsabgeordnete Beate Meißner kam es am Rande der letzten Plenarsitzung im Thüringer Landtag zu einem Fachgespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Sonneberg, Andy Söllner, und dem Kreisbrandinspektor des Landkreises Sonneberg, Matthias Nüchterlein zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur „Änderung des Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetzes und des Thüringer Rettungsdienstgesetzes“ (Drs. 6/4794). […]

Erneut Kontaktbereichsbeamter für Sonneberger Unterland beantragt

Erneut Kontaktbereichsbeamter für Sonneberger Unterland beantragt

Die Einführung eines Kontaktbereichsbeamten (KoBB) für das Sonneberg Unterland ist ein Anliegen, für das sich auch die Landtagsabgeordnete Beate Meißner seit langem einsetzt. Bisher war die Politikerin davon ausgegangen, dass dem Innenministerium bereits ein entsprechender Antrag der Gemeinden vorliegt, was eine Anfrage an die Landesregierung im September jedoch wiederlegte. Nun wurde durch die Bürgermeister noch […]