engagiert von Anfang an

Beate Meißner zur Vizevorsitzenden der Landes-CDU gewählt

Der pandemiegeprägte 36. Parteitag der CDU Thüringen ist Geschichte. Die Delegierten haben entschieden und ihre neue Parteispitze gewählt. Mit Zuversicht in den gemeinschaftlichen Neustart möchte das gewählte Führungsteam um den neuen CDU-Landeschef Christian Hirte (44).

Mit der Südthüringerin Beate Meißner (38), eine der drei neugewählten Stellvertreter an seiner Seite, wurde eine klare Botschaft der Erneuerung und Bürgernähe gesetzt, um geschlossen nach vorne zu schauen. „Ich freue mich auf diese Aufgabe – auch, wenn es keine einfache ist. Unser Ziel ist es, neues Vertrauen aufzubauen und damit an die alte Stärke der CDU Thüringen anzuknüpfen“, so die Sonneberger Landtagsabgeordnete. Überdies wurde auch der hiesige CDU-Kreisvorsitzende Danny Dobmeier gewählt und wird damit weiterhin dem Landesvorstand angehören.

Hits: 289