engagiert von Anfang an

Die Person

Beate Meißner

„Politik mit Herz und Verstand.“

Als Landtagsabgeordnete hatte ich das große Glück mein Hobby zum Beruf machen zu können.
Ich übernehme gern politische Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger in unserem schönen Thüringen. Gerade die Mischung meiner Arbeit als Abgeordnete im Landtag und im Wahlkreis macht mein Mandat für mich so reizvoll.

Als “Herzblut-Thüringerin” bin ich gern unterwegs und freue mich mit und für Menschen arbeiten zu können. Daher habe ich Freude daran, nicht nur im Thüringer Landtag an wichtigen Gesetzesvorhaben für unserer Land mitzuarbeiten, sondern auch nach Lösungen für Probleme und Hinweise der Bürger zu suchen.

Offen und ehrlich auf die Bürgerinnen und Bürger zuzugehen, ist für mich selbstverständlich. Es macht mir auch Spaß im Gespräch Vorurteile abzubauen und zum Nachdenken anzuregen.

Mein Ziel ist es, das Bild bzw. die Akzeptanz der Politik und der Politiker in der Gesellschaft zu verändern. Jeder einzelne Jugendliche, Erwachsene oder Senior soll spüren, dass er in die Politik und in deren Akteure Vertrauen haben kann. Ich bin damals der Jungen Union und der CDU beigetreten, weil es gerade die dort vertretenen christlichen Werte sind, die unsere Gesellschaft zusammenhalten und zukunftsfähig machen.

Für mich ist es eine Herausforderung, den Menschen selbst in dieser schwierigen Zeit Hoffnung in die Politik und damit in die Gestaltung Ihrer Zukunft zu geben.
Auch ich habe gemerkt, dass man als politisch Engagierte nicht selten kritisch beobachtet wird. Ich würde mir aber wünschen, dass wieder mehr Menschen und vor allem Jugendliche verstehen, dass Meckern oder Jammern allein nichts bringt.

Ihre
Beate Meißner